Samuel Keller

Samuel Keller

Aargau
Grafik und Werbung
Einwohnerrat

Vorstand Ortspartei
Einwohnerrat

  • liberal
  • engagiert
  • fortschrittlich

Privat

  • Bollmoosweg 11, 5610 Wohlen
  • M 076 383 01 23
  • samuel.keller(at)alpenfahnen.ch
  • Geboren in Porrentruy, 1960
  • Schulen in Basel und Liestal
  • Studium an der ETH, Elektroingenieur mit Diplom
  • Verheiratet, 3 erwachsene Kinder, Julia, Bettina und Yves
  • Tennis, Snowboarden, Langlauf, Alpinwandern, Hochseesegeln, Velo, Klavier, Saxaphon

Arbeit

  • Geschäftsinhaber der Alpenfahnen AG in Wohlen, www.alpenfahnen.ch
    früher
  • Kabelwerke Brugg AG
  • Camille Bauer AG
  • Assistenz an der ETH

Politik

Engagement

  • Vorstand Ortspartei FDP Wohlen
  • Einwohnerrat Wohlen seit 2013

Kredo

  • Liberal. 
    Viel Eigenverantwortung für den Bürger und nur so viel Staat wie nötig. Vermeiden von Bürokratie. Freiheit ist aber nicht grenzenlos und verlangt Verantwortung.
  • Förderalistisch.
    Jede Region soll möglichst viel selber entscheiden können, um die eigenen Probleme selber lösen zu können. Kein Zentralismus.
  • Gemeinsinn.
    Gemeinsinn hält unsere Schweiz zusammen, denn sie verbindet Kulturen, Sprachen und Regionen und fördert die Vielfältigkeit. Mit Engagement in der Familie, in der Nachbarschaft, im Verein und in der Politik wird die Gemeinschaft gestärkt.
  • Fortschritt.
    Ist der Schlüssel zum Wohlstand von morgen. Innovation und technischer Fortschritt bringen uns weiter. Verbote und Bewahrung bedeuten Stillstand.

Schwerpunkte

  • Der neuen Verwaltung Zeit geben

    Mit dem neuen Gemeindereglement wird vieles umstrukturiert. Bis alles wieder reibungslos funktioniert wird es Zeit brauchen, welche ich der Verwaltung und den Gemeinderäten zugestehen werde.

  • Bahnhof Wohlen
    Neben dem Bau der des Bushofes, soll die langfristige Planung der südlichen Bahnhofseite in Angriff genommen werden. Der Freiverlad und SBB-Schuppen sollen zu Gunsten der Gleisverlegung der BDWM-Bahn aufgehoben werden. Auf der freien Fläche sollen Ärztezentren und Erwachsenenbildungsstätten entstehen.
     
  • Sportpark Bünzmatt
    Der neu entstehende Sportpark Bünzpark mit Eishalle, renovierter Badi, Minigolf, Pétanque, Beachvolley, Beachsoccer, Skaten, Grillplätzen und Parkanlage muss unbedingt rasch umgesetzt werden. Bei einem grossen Projekt soll auch grosszügig gehandelt werden, um Verzögerungen zu vermeiden.